The CBd
Michel 2001 on CBd-1638
Slg. Skoluda MN134 (Michel 102)
2,20 x 2,20 x 0,31
18. Jh./19. Jh.
Magnetit-Scheibe, nicht durchbohrt, beiderseits flach, leicht poliert. Rand nach hinten abgeschrägt, Kante nach vorn gerundet. Gut erhalten. Ringstein.
Vorderseite
Auf einer Grundlinie ein Vogel mit Zweig im Schnabel im Profil nach rechts. Im freien Feld, am Rand, von links unten Inschrift
PYN
Unten, links und rechts des Vogels
M SF
Rückseite
Charakteres: Chnoubiszeichen, Z-förmige Zeichen und Stern mit Brillen.
Nach dem Kupferstich eines Onyx aus Chiflets Besitz gestochenen, wohl auf Münzvorbilder zurückgehend.
Publikation
Michel, BritMus 358 zu Nr. 626 /CBd-985/ (erw.).
Literatur
Goodenough II 279 Anm. 520. – Zu Gemmen um Chiflet allgemein: Michel, BritMus 348ff. zu Nr. 609 /CBd-968/639 /CBd-998/; Michel (2001a) 71ff.
Vergleiche
Zum Vogel und Inschrift PYN: Kupferstich Chiflet 72 Taf. 5, 21 /CBd-2792/; Karneol Michel, BritMus 358 Taf. 92, 626 /CBd-985/.
 
Last modified: 2017-03-30 13:28:52
Link: cbd.mfab.hu/pandecta/2087

Related objects: 34 item(s)