The CBd
Philipp, Mira et Magica on CBd-2108
Kynokephalos (?)
9928. — Jaspis, rot. Form 8. Sehr stark bestoßen.
Vom Antiquarium übernommen
(Kasten CI).
0,95 x 0,9 x 0,25
2./3. Jh. n. Chr.
Vs.: Darstellung wie Kat. Nr. 151 /CBd-2106/, allerdings wesentlich ungeschickter und schematischer. Wohl keine Grundlinie oder Podest. Auf der ausgestreckten rechten Hand trägt Kynokephalos (?) ein hier eindeutig zu erkennendes Jungtier. Die linke Hand hält nach hinten statt der Situla das Anchzeichen bzw. Henkelkreuz, das alte Symbol für “Leben”, wie es sonst häufig von Anubis getragen wird. Auf dem Kopf, der eher einem Anubiskopf gleicht, die verkürzte Form der Atefkrone? — Flüchtige, ungelenke Arbeit.
Rs.:
ΜΝA
MAΝE
POI
Entstellte Form von ηναμορω?
Lit.: Vgl. zu Kat. Nr. 151 /CBd-2106/. Dort auch zur Inschrift. AGDS ΙΙΙ Kassel Nr. 161: ΗΝAMOPWI.
 
Last modified: 2015-07-21 12:14:44
Link: cbd.mfab.hu/pandecta/2432

Related objects: 2 item(s)