The CBd
Michel, BM on CBd-689
S. Michel, Die Magischen Gemmen im Britischen Museum, 2001, 193, no. 303.

Stark verbrannter Chalcedon, poliert. Hochoval, beiderseits flach, Rand nach vorn abgeschrägt, Kante abgerundet. Ringstein.

2,0 x 1,6 x 0,7
2. Jh.n.Chr.
Gekauft von Rev. G. J. Chester (1880).
Brit. Mus. Inv. G 336, ΕA 56336.

Vs.: Zwei Soldaten, einander zugewandt auf einer Grundlinie stehend. Stiefel, auch Chlamys und römische Helme sind erkennbar. Der jeweils äußere Arm ist angewinkelt in die Seite gestützt und trägt ein Schwert, der innere hält angewinkelt erhoben eine hohe Lanze. Über den Köpfen jeweils ein sechsstrahliger Stern.

Rs.: leer.

Dargestellt sind die Dioskuren, Kastor und Polydeukes, die Zwillingssöhne des Zeus. Sie galten als Helfer der Menschheit und ritterliche Schirmherren, in römischer Zeit repräsentierten sie die beiden kosmischen Prinzipien und somit Ewigkeit. Die beiden Sterne über den Köpfen der Figuren könnten Hinweise auf das Sternbild der Zwillinge sein, mit dem die Dioskuren identifiziert wurden. Das Motiv war auf römischen Ringsteinen (1. - 2. Jh. n.Chr.) sehr beliebt, findet jedoch auch auf den magischen Steinen praktische Anwendung, wobei die Dioskuren meist in Verbindung mit Εrlösungstheorien und Regenerationsvorstellungen erscheinen (300 /CBd-686/302 /CBd-688/).

Silhouettenhaft, ohne Detailangabe geschnitten, in den Bewegungen der Typik der mittleren Kaiserzeit folgend. Trotz der Beeinträchtigung durch den Brand bleibt das Bild erkennbar.

Lit.: Zu den Dioskuren: F. ALTΗEIM, Juturna und die Dioskuren, in: Griechische Götter im alten Rom (1930) 4ff.; F. CHAPOUTHIER, Les Dioscures au service d'une déesse (1935); F. Boll - W. Gundel, in: Roscher, ML VI (1924-1937) 946ff. s.v. Sternbilder; GUNDEL, WELTBILD 8, 32f. 52; 300 /CBd-686/(Lit.), 290 /CBd-676/ (Lit.); CCh.Angé - P. Linant de Bellefonds, in: LIMC III 1 (1986) 567ff s.v. Dioskouroi.

Vgl.: Zum Motiv: Karneol AGD III BRAUNSCHWEIG 25 Taf. 8, 58(Vgl.); Karneol AGΧANTEN 110 Taf 40, 193. - Zu den Dioskuren: ferner 300 /CBd-686/(Vgl.)302 /CBd-688/.

 

Last modified: 2015-10-10 11:19:42
Link: cbd.mfab.hu/pandecta/434

Related objects: 5 item(s)