The CBd
Michel, BM on CBd-794
S. Michel, Die Magischen Gemmen im Britischen Museum, 2001, 272, no. 436.

Hämatit, poliert. Hochoval, beiderseits flach, Rand unregelmäßig nach hinten abgerundet, Kante nach vorn. Im Bildfeld der Vs. unten ein Abspliß sowie rechts unten ausgebrochen, abgegriffen. Streichelstein.

2,5 x 1,5x 0,4
4. Jh.n.Chr.
Herkunft unbekannt.
Brit. Mus. Inv. G 87, EA 56087.

Vs.: Salomon im Profil, nach rechts über die am Boden liegende Lilith hinweggaloppierend. Parallelkerben auf dem Kopf des Reiters stehen für eine Strahlenkrone, als Kleidung trägt er eine Tunika und eine hinter der rechten Schulter wehende Chlamys sowie Stiefel an den Füßen. Die Rechte, eng angewinkelt erhoben, stößt eine Lanze, deren Spitze unter dem Pferd auf Lilith zeigt. Je zwei parallele, waagerechte Linien bezeichnen an Hinterteil, Schulter und Hals des Pferdes Zaumzeug und Zügel. Halb aufgerichtet im unteren linken Rand des Steines Lilith, langhaarig und unbekleidet, Gesicht oder Profil sind nicht ausgearbeitet. Abwehrend erhebt die Dämonin ihre rechte Hand. Im freien Feld, über dem Kopf des Pferdes ein achtstrahliger Stern, links neben dem Schweif des Pferdes beginnend und entlang des Randes umlaufend die Inschrift:
CΟΛΟΜWΝ
„Solomon”

Rs.: Inschrift in drei Reihen:
CΦPA
ΓΙCΘ
ΕΟΥ
„Siegel Gottes”

Eine für diese Gruppe eigentlich kleinteilige Arbeit, die Details angibt und sowohl mit kurzen Linien (Mähne, Stiefelschaft, Lanzenspitze) als auch mit Rundungen (Hinterteil und Brust des Pferdes) arbeitet. Die bekannten Schemata sind zitiert, wenn auch nicht vollständig. Die Hinterbeine des Pferdes scheinen etwas ungelenk angesetzt, wodurch Bewegung verloren geht, sonst sind die Proportionen stimmig und die Verteilung im Raum gut. Die Übergänge des Intaglios sind scharf.

Publ.: BUDGE, GUIDE 242; GOODENOUGH II 227 Anm.122.

Lit.: Zu Motiv und Inschriften: 430 /CBd-788/(Lit.).

Vgl.: Zu Material, Motiv und Inschrift CΟΛΟΜWΝ, CΦPΑΓΙC ΘΕΟΥ: 430 /CBd-788/(Vgl.)435 /CBd-793/, 437 /CBd-795/, 441 /CBd-799/. - Zu Material, Motiv und Inschrift CΦPAΓΙC ΘΕΟΥ: 438 /CBd-796/(Vgl.)440 /CBd-798/, 442 /CBd-800/444 /CBd-802/. - Zu Material und Motiv: 445 /CBd-803/(Vgl.)448 /CBd-806/.
 
Last modified: 2015-11-01 22:55:48
Link: cbd.mfab.hu/pandecta/660

Related objects: 19 item(s)